top of page
  • AutorenbildPeter

Der Wunsch nach Zärtlichkeit

Aktualisiert: 27. Juni 2023

Zärtlichkeiten empfangen und geben. Sie können wahre Wunder in einer Partnerschaft bewirken. Ein Sexspiel voller Zärtlichkeit und Hingabe, eure neue Herausforderung.

Paar küsst sich und kuschelt im Bett lovegame

Euch beide neu entdecken !


Es müssen nicht immer ausgefallene Leidenschaften sein, die einen erregen. Es können auch ganz sinnliche Fantasien sein. Wie wäre es einmal damit, vom Partner vollkommen verwöhnt zu werden, sich fallen zu lassen und die Kontrolle abzugeben. Das kennt man von BDSM, doch in diesem Fall hat es überhaupt nichts damit zu tun. Bei Sex denken viele nur an den gewöhnlichen Liebesakt.


Doch was wäre, wenn ihr heute Abend etwas Neues ausprobiert? Was könnt ihr verlieren? Und was könnt ihr dabei gewinnen? Eines ist ganz klar, verlieren könnt ihr dabei gar nichts. Daher, auf zu neuen Abenteuern.


Die Anleitung für einen Abend voller Zärtlichkeit


Diese Anleitung dient als Idee und Anreiz um gemeinsam mit euerem Partner etwas vollkommen Neues zu entdecken. Gestaltet sie auch gerne ein wenig um, so dass sie gut zu Euch und Eurer Lust passt.


1. Wer ist "Empfänger" und wer "Geber"

Paar umschlungen beim kuscheln

Als Gentleman könnten die Männer unter Euch heute einmal beginnen in die Rolle des "Gebers" zu schlüpfen. Ihr könnt Euch auch gerne abwechseln. Wichtig ist nur, der "Geber" gibt und empfängt nicht. Es geht hier nur darum, dem Empfänger das höchste Maß an Liebe, Zärtlichkeit und Lust zu schenken.

Also in unserem Beispiel ist die Frau "Empfänger" und der Mann "Geber".


2. Sorgt für Ruhe und Stimmung


Heute geht es nicht darum, dass jeder auf seine Kosten kommt. Es geht in unserem Beispiel nur um die Frau. Der Raum sollte warm sein, das Licht angenehm gedimmt. Ihr könnt Massageöl herrichten, Kerzen anzünden und das alles mit einer entspannenden Musik abrunden. Der Mann bereitet alles vor und ruft dann die Frau zu sich.


3. Beginnt mit dem Zärtlichkeitsritual

Ohne Stress und vollkommen entspannt kann der Mann beginnen die Frau zu entkleiden. Der Mann selbst kann angezogen oder ebenfalls nackt sein. Die Frau legt sich auf den Rücken. Sanft streichelt der Mann ihr vom Nacken über die Schultern hinunter zum Becken. Dies wiederholt er mehrmals manchmal mit den Fingerkuppen und dann mit seinen Nägeln. (Sorgt für gepflegte Nägel und keine eingerissenen, die können weh tun) Dann widmet Euch dem Gesäß und den Beinen. Streichelt ihre Beine und auch die Innenseite der Schenkel. Lasst aber bewusst die erogenen Zonen noch aus. Nehmt Euch wirklich Zeit und beobachtet wie eure Partnerin es genießt. Wenn ihr wollt könnt ihr auch ein Massageöl verwenden und sie leicht massieren.


4. Küsse und Liebkosungen


Beginnt Eure Partnerin sanft zu küssen, vom Nacken bis zu den Zehenspitzen. Versucht keine Stelle auszulassen, gerne auch den Intimbereich sofern es nur Küsse sind und nicht mehr.


5. Berührungen im Intimbereich

Jetzt widmet Euch genauso behutsam

dem Intimbereich Eurer Partnerin. Seid sanft und liebevoll. Es geht nicht darum, sie schnell und wild zum Orgasmus zu führen, sondern um reine Zärtlichkeiten. Habt ihr zum Beispiel schon einmal nur die äußeren und inneren Schamlippen der Frau gestreichelt? Wenn nicht wird es Zeit. Lasst keine Stelle aus und spielt sanft mit ihr. Auch der Anus ist mit seinen tausenden Nervenzellen eine sehr erogene Zone. Was nicht heißt, dass ihr mit Euren Fingern sofort darin herumstochern sollt.


6. Volle Hingabe


Nun bittet Eure Partnerin sich umzudrehen. Wiederholt Eure Berührungen nur diesmal auf der Vorderseite. Spürt selbst hin, ob sie eine Steigerung möchte oder sich noch weiter Euren Berührungen hingeben möchte. Wenn ihr wollt könnt ihr sie auch ans Bett fesseln. Dann darf sie sich noch mehr fallen lassen.


7. Finish


Auch hierbei, seid zärtlich und verwöhnt Eure Partnerin mit Euren Händen im Intimbereich. Wie ihr das macht, könnt ihr in unserer Spielanleitung oder auch im Internet nachlesen. Gerne könnt ihr auch Eure Zunge dazunehmen. Sie wird es lieben. Spielt mit ihrer Lust und lasst diese langsam ansteigen. Nehmt Euch viel Zeit, denn nichts auf der Welt könnte jetzt wichtiger sein als Eure Partnerin.


8. Kuscheln


Nachdem deine Partnerin sich dir voll hingegeben hat, belohne sie mit deiner Körpernähe. Ein Orgasmus ist etwas sehr intimes und verlangt Vertrauen. Nimm deine Partnerin in den Arm, streichle sie und flüstere ihr was schönes ins Ohr. Verweilt einige Zeit nebeneinander und genießt eure Zweisamkeit. Das nächste Mal ist der Mann an der Reihe und kann sich verwöhnen lassen. Das kann für viele Männer eine ungewohnte Situation und eine Neue Erfahrung sein.


Solche und ähnliche sexy Abenteuer erwarten Euch auch in unseren erotischen Paarspielen von Lovegame, wo ihr spielerisch mit Eurem Partner die Lust erleben könnt, die nicht nur Eure Beziehung auf ein neues Level bringt.


Weitere Ideen folgen in unserem Blog und natürlich in unserem Spiel.





147 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page